Erfolgreiche Masterarbeit zu Robotertechnik - Fortna

News

Roboterarm

Erfolgreiche Masterarbeit zum Thema Robotertechnik

„Analyse zum Einsatz von Kommissionierrobotern in der Intralogistik“ – das ist Titel der aktuellen Abschlussarbeit von David Hambrecht. Am 15. September 2021 hat der Masterrand sie im Kolloquium vor dem Prüfungsausschuss der Helmut Schmidt Universität Hamburg und den Gutachtern Prof. Dr. Alice Kirchheim und Dr. Stephan Ulrich erfolgreich präsentiert: Abschlussnote 1, 3! Ein hervorragendes Ergebnis, das du dir verdient hast, lieber David. Ganz herzlichen Glückwunsch!

Seit März dieses Jahres hatte David bei uns im Rahmen seines Master-Studiums daran gearbeitet, inwiefern der Einsatz von Robotertechnik in der Kommissionierung die Intralogistik verändern wird – betreut von unseren Kollegen Frank Münch und Michael Geisinger.

Das Ergebnis seiner Forschung zusammengefasst: Für Unternehmen ist es zukünftig zwingend notwendig, Roboter zum Kommissionieren in Betracht zu ziehen, da diese Technologie wettbewerbsentscheidend sein wird. Die Entwicklungen werden voranschreiten, sie sind ein Lösungsansatz für den Fachkräftemangel und ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur vollen Automatisierung.

„Vor diesem Hintergrund sind die Ergebnisse von Davids Arbeit natürlich auch für uns als Logistikplaner wichtig“, so Frank Münch und Michael Geisinger von Fortna | Pierau. „Die Zusammenarbeit war von Anfang an hervorragend und hat viel Spaß gemacht.“